Beiträge auf WDR4  

evangelisch

Kirche in WDR 4 | 09.10.2017 | 08:55 Uhr

Engel

Engel – diese geflügelten Wesen – sind uralt und hoch aktuell. Schon die alten Ägypter, Assyrer und Griechen kannten geflügelte Götter. (1) Auch die Bibel ist voll von Engeln. Und heute glaubt jeder zweite Deutsche sowohl an Schutzengel als auch an Gott. (2) Trotzdem sind die Zweifel groß, ob es Engel wirklich gibt. In den Kaufhäusern umgeben uns ganze Heerscharen von Engeln – ist aber eben nur Deko. Wo aber sind die richtigen Engel? Beweisen lassen sie sich nicht. Auch lässt sich ihre Kraft und Energie nicht messen. Mit keinem Apparat dieser Welt. Engel sind wie Gott: unverfügbar. Meist unsichtbar. Und sie sind eben nicht nur zum Schutz vor Unfällen und Gefahren da. Obwohl sich den natürlich die meisten wünschen.

Deshalb ist dieser Spruch aus der Bibel auch bei Taufen sehr beliebt: „Denn Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ (Psalm 91,11) Klar, als Mutter, als Vater fühle ich mich manchmal ohnmächtig. Ich weiß, was alles passieren kann. Und dass ich das Kind nicht vor allem behüten kann. Da tut der Gedanke gut: Dass Gott vielleicht einen Schutzengel oder sogar mehrere schickt, die gut auf mein Kind aufpassen. Nur: Wo sind die Engel, wenn ein Kind überfahren wird? Oder missbraucht. Wenn es vor Bomben fliehen muss oder verhungert. Der Glaube an Engel schützt mich nicht vor dem Unbegreiflichen.

Und trotzdem: Sie sind da, die Engel. Als Boten Gottes hinterlassen sie wichtige Nachrichten für mich, geben Kraft und Hilfe. Mal ist es ein Mensch, der unerwartet auftaucht und eine wichtige Rolle in meinem Leben spielt. Ein Schutzengel. Mal ist es eine Kraft, die in einer verhärteten, scheinbar aussichtslosen Situation einen Ausweg aufzeigt, die harten Fronten aufweicht. Ein Erlöserengel. Oder ich fühle mich getröstet – von jemandem, von dem ich gar keinen Trost erwartet habe, als hätte Gott selbst mir die Seele gewärmt. Ein Trostengel. Manchmal sind es Momente, in denen mir eine wichtige Erkenntnis wie Feuer im Herzen brennt. Ich weiß dann, was ich zu tun oder zu lassen habe – auch wenn es schmerzt. Ein Engel der Klarheit. Engel – hübsches Deko-Zeugs und göttliche Himmelsboten.

Für heute den Engel, den Sie brauchen, wünscht Ihnen, Pfarrerin Petra Schulze aus Düsseldorf.

( 1 ) http://www.deutschlandfunk.de/gegenwaertigkeit-die-gestalt-des-engels.1184.de.html?dram:article_id=311441

Die Gestalt des Engels 22.03.2015

( 2 ) http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/umfrage-jeder-zweite-deutsche-glaubt-an-schutzengel-aid-1.6016731

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/169072/umfrage/glaube-an-gott-in-deutschland/

katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)