Beiträge auf 1Live  

katholisch

Kirche in 1Live | 12.08.2016 | Floatend

Fan Fiction

Schon mal Fan Fiction gelesen? Ich wusste lange gar nicht, was das ist. Da schreiben Fans ihren Lieblingsfilm oder ihr Lieblingsbuch einfach weiter. Sie erfinden neue Geschichten und Episoden für Star Trek, Harry Potter oder die Hunger Games. Manchmal verfassen sie sogar ein alternatives Ende für die Ursprungsgeschichte.

Warum die Fans das machen? Sie können einfach nicht genug von der Welt bekommen, in der die Geschichte spielt. Sie denken sie weiter. Sie suchen alternative Lösungswege für ungelöste Konflikte. Und: Sie stoßen manchmal auf Widersprüche im Ursprungstext und erfinden eine Geschichte, die die erklärt.

Ein bisschen erinnern mich die Fan Fiction-Schreiber an das, was Christen im Grunde seit 2000 Jahren mit ihrer Bibel und ihrer Tradition machen. Diese alten Texte und Geschichten sind ihnen total wichtig, weil sie ihnen helfen, die Welt besser zu verstehen. Aber sie schreiben daraus neue Geschichten. Manchmal erzählen sie auch durch Musik oder Kunst. Oder durch Bauwerke wie den Kölner Dom. Der ist wahrscheinlich das größte Stück Fan Fiction, das hier im Sektor so rumsteht.

Christian Schröder, Aachen

evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)