Beiträge auf 1Live  

katholisch

Kirche in 1Live | 03.11.2016 | Floatend

Welthausfrauentag

Heute ist Welthausfrauentag. Woher der Tag kommt: keine Ahnung! Und wisst ihr, was heut auch noch ist? Weltmännertag.

Erstmal: Skuril, dass das beides an einem Tag ist. Und ich find das total blöd, dass es den Weltmännertag gibt und den WeltHAUSfrauen-Tag. Gibt’s auch nen Hausmännertag? Vermutlich nicht.

Also, ich find’s voll okay, wenn eine Frau sagt „ich bleib zuhause“ und damit glücklich ist. Aber warum sollte eine Frau nicht auch zum Beispiel US-Präsidentin werden können? Und das ist ja vielleicht in 5 Tagen schon so weit. Falls Hillary Clinton am Dienstag die US-Wahlen gewinnt, dann schreibt sie Geschichte, Frauengeschichte. Gerade sie wird dann beweisen: Als Frau musst Du nicht nur die First Lady spielen, quasi, die erste Hausfrau der Nation. Als Frau kannst Du auch viel mehr sein, viel mehr schaffen.

Und egal, ob es ein großes, machtvolles Amt wie Präsidentin ist oder ein kleiner Job, der glücklich macht. Wenn all das irgendwann keine Rolle mehr spielt, ob das jetzt ein Mann oder ne Frau ist, dann führ ich den Welthausmännertag ein.

Rike Bartmann, Münster

katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
evangelisch
Abspielen (titel)
katholisch
Abspielen (titel)