#
Aktuelles

Beiträge auf wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 15.02.2016 | 05:55 Uhr

Das Paradies ist hier

Musik: Intro...

Autor: Manchmal wird er verspottet als Schlagersänger, manchmal verehrt als „Professor Deutschrock“, zu sagen hat er immer was. Heinz Rudolf Kunze hat ein neues Album herausgebracht. Es heißt „Deutschland“, ist am Freitag erschienen, und das hier ist die Radiosingle:

Musik: Das Paradies ist hier, das Paradies ist nicht weit weg. Ist nah bei dir und mir. Das Paradies ist hier. Das Paradies ist hier, das Paradies ist nicht weit weg. Nicht irgendwann, nicht irgendwo. Das Paradies ist hier. Das Paradies ist hier.

Autor: Auf dem Cover eine typisch deutsche Wohnstraße. Einfamilienhäuser, Mittelklassewegen, Baustelle. Deutschland eben. Das Paradies? Hatte ich mir anders vorgestellt. Paradies klingt für mich nach Urlaub, Palmen, Strand und saftigen Früchten. Hier ist Februar, es regnet, und irgendwelche Irren werfen Brandsätze auf Flüchtlingsheime. Wer nicht gleich durchdreht, ist zumindest verunsichert. Oder besorgt, wie es so schön heißt.

Musik: Wenn wir gut sind zueinander und uns lieben und uns achten, ist die Zeit, die wir erlebten, die wir auf der Welt verbrachten, eine gute Zeit gewesen, weil wir etwas aus ihr machten und worauf wir stolz sein können, es war besser als wir dachten.

Autor: Wir haben’s also selbst in der Hand? Ob das hier die Hölle ist oder bloß Deutschland oder sogar das Paradies? Eigentlich mag es nicht, wenn mir einer vorsingt, wie ich leben soll. Wenn Lieder eine Botschaft haben. Dann wirkt es so einfach. Dann hab ich nichts zu kauen. Aber vielleicht ist es ja so einfach, wie Heinz Rudolf Kunze es hier besingt: Gut sein zueinander, sich achten, aus der Zeit, die uns gegeben ist, eine gute Zeit machen.

Musik: ...Das Paradies ist hier, das Paradies ist nicht weit weg. Nicht irgendwann, nicht irgendwo. Das Paradies ist hier. Das Paradies ist hier.

Autor: Das Paradies in der Bibel, das ist der Garten Eden. Das sind Adam und Eva. Erst ist der Mensch alleine, dann bekommt er mit Eva ein Gegenüber. Mensch und Menschin heißen sie. Die beiden sind nackt. Niemand muss Angst haben oder sich schützen. Sich lieben und achten – es ist ganz einfach. Sicher, ein Ideal, das zerplatzt. Vertrieben aus dem Garten Eden landet der Mensch in Arbeit und Alltag. Seither, so die alte Geschichte, haben wir alle eine Neigung zum Bösen und eine Neigung zum Guten. Wir können entscheiden. Heinz Rudolf Kunze behauptet, die Neigung zum Guten, die könnten wir ausbauen.

Musik: Das Paradies ist hier... (instrumental)

Autor: Mag sein, manche sind heute verunsichert. Mag sein, Deutschland ist eine Baustelle. Aber wie wir dieses Land bauen, ob es hohe Mauern gibt oder bunte Gärten, das können wir entscheiden. Und wie wir selber mit anderen leben, wie wir unsere Zeit füllen, das liegt dann doch an uns.

Musik: ...das Paradies ist hier.

Musikinformation:

Titel: Das Paradies ist hier

CD-Name: Deutschland

Interpret: Heinz Rudolf Kunze

Komponist: Heinz Rudolf Kunze

Textdichter: Heinz Rudolf Kunze

Label-Code-Nr.: 30393

Label: RCA Deutschland (Sony Music)

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen