Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 03.04.2018 | floatend Uhr

Gott ist wie eine Beleuchterin

Gott ist wie eine Beleuchterin im Theater.

Ich meine jetzt eine, die hinter so einem richtig fetten Scheinwerfer steht und damit die ganze Bühne beleuchten kann. Die Beleuchterin rückt die Schauspieler ins richtige Licht. Sie leuchtet dafür die Bühne ab und wartet auf den Auftritt der Schauspieler.

Wenn der Schauspieler auf die Bühne tritt wird er angestrahlt. Die Zuschauer können den Schauspieler gut sehen, weil die Beleuchterin den fetten Scheinwerfer auf ihn gerichtet hat und weil der Schauspieler in den Lichtschein getreten ist.

Und genauso stelle ich mir Gott vor. Genauer: Genau so stelle ich mir Gottes Liebe zu uns Menschen vor. Die Liebe Gottes ist da, wie das Licht des Scheinwerfers der Beleuchterin. Und wir Menschen können uns dazu verhalten.

Wir können Gottes Liebe annehmen, wie der Schauspieler, in den Schein des Scheinwerfers eintreten kann oder wir können das verweigern. Egal wie wir uns entscheiden, ich glaube, die Liebe Gottes bleibt da und strahlt wie der Scheinwerfer im Theater. Und ich glaube wir Menschen haben in jedem Akt unseres Lebens neu die Chance, in den Schein der Liebe Gottes einzutreten, denn mein Gott ist ein bisschen wie eine Beleuchterin im Theater.

Daniel Gewand, Münster

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen