#
Aktuelles

Beiträge auf wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 18.08.2015 | 05:55 Uhr

Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt

Musik: Eingangsmelodie Pippi Langstrumpf

Autorin: Erkennen Sie diese Musik ? Ich muss nur die ersten Töne hören, dann ist die Erinnerung da. Die Melodie war eine Verheißung, sie weckte Vorfreude auf eine neue spannende Geschichte mit dem stärksten Mädchen der Welt - mit Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf.

Musik: Zwei mal drei macht vier, wiedewiedewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt wiedewiede wie sie mir gefällt.

Autorin: Pippi Langstrumpf feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Vor genau siebzig Jahren kam in Schweden das erste der drei Bücher auf den Markt. Doch die Figur der Pippi war umstritten. Pippi könne Kinder verderben, warnten damals Kritiker. Vergeblich: Denn das Mädchen mit den Sommersprossen und den roten abstehenden Zöpfen wurde zum Idol ganzer Generationen zum Inbegriff von Spaß und Freiheit. Als Halbwaise mit einem Vater in der Südsee, ist sie ganz auf sich gestellt, kann tun und lassen, was sie will. So ist ihr ganzes Leben ein einziges Abenteuer, das sie gemeinsam mit ihren Freunden Tom und Annika bestreitet.

Musik: Ich hab ein Haus ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd und jeder, der uns mag. kriegt unser Einmaleins gelehrt.

Autorin: Einmal denkt Pippi sich ein Wort aus - „Spunk“ und die drei verbringen den ganzen Nachmittag mit der Suche nach dem Spunk. Ist es ein gefährliches Tier, ein Baum oder eine Pflanze, ein Geräusch, ein Bonbon oder gar eine Krankheit? Ein anders Mal erkunden sie ihre Umgebung als Sachensucher. Pippi erklärt: „Das ist jemand, der Sachen findet, wisst ihr. Was soll es anderes sein? Die ganze Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass jemand sie findet.“ Goldstücke, verschwundene Topflappen, Perlenketten, verrostete Nägel oder Onkel Gustavson, alles liegt herum und wartet nur darauf, entdeckt zu werden.

Kein Wunder, dass Pädagogen Pippi heute als Vorbild betrachten. Sie hat Stärken, aber auch Schwächen, das erleichtert Kindern, sich mit ihr zu identifizieren. Andere schwärmen von ihrem großen Herz, ihrem Mitgefühl, ihrer Schlagfertigkeit, aber auch von ihrer Hilfsbereitschaft und ihrem Humor. Was andere von ihr denken, ist egal, solange in der Villa Kunterbunt alle glücklich sind.

Musik: Hey Pippi Langstrumpf traritraratrahoppsasa, hey Pippi Langstrumpf, die macht was ihr gefällt.

Autorin: Mich erinnert Pippi an den Theologen Paul Tillich, der versteht das Leben als ein Aktualisieren von Potentialitäten, also von Möglichkeiten. Gott hat die Welt und uns so bunt geschaffen, dass wir viele Möglichkeiten haben. Wir brauchen nur den Mut, sie zu ergreifen.

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen