Aktuelles

Beiträge auf wdr2 

katholisch

Kirche in WDR 2 | 16.12.2017 | 05:55 Uhr

Kinoverkündigung

Wer liebt, lebt Menschlichkeit

O-Ton Kennt Ihr vielleicht irgendwelche Komponisten der Klassik? Nein, ja Nein - Mozart – Mozart, genau – Mozart, sehr gut. - Wolfgang Amadeus Beethoven, von dem ist doch das: Da da da da. - Ich kenne Celine Dion.

Diesen prächtigen Schülern aus einer Pariser Vorstadt soll der Geiger Simon Daoud das Violinenspiel beibringen. Was für eine Herausforderung. „La Mélodie – Der Klang von Paris“ – So heißt der Film, der am Donnerstag in die Kinos kommt. Immerhin bringen einzelne der Jugendlichen etwas Lust auf das Instrument mit.

O-Ton Was hast Du hier verloren? – Ich wollt‘ doch nur die Geige sehen. – Warum? Willst Du Geige lernen? – Ja – Wäre ein Schüler mehr für Sie in Ordnung? – Wenn er motiviert ist? Klar, warum nicht.

Doch viele aus der Klasse müssen noch begeistert werden. Das gelingt dem Lehrer, indem er den Schülern zeigt, welche Klangvielfalt in dem Instrument steckt. Spielerisch macht er sie mit der Violine vertraut.

O-Ton Komm, spielt einfach drauf los. Stellt Euch ein Unwetter vor. Stellt Euch ein Unwetter vor. Weiter so, weiter so. Sehr schön, gut. Super. Gebt noch mehr, gebt noch mehr, ich kann Euch nicht hören.

Simon Daoud motiviert und lobt. Er bringt die Schülerinnen und Schüler dazu, Interesse und Eigeninitiative zu entwickeln. Bei talentierten Schülern wie Arnold stellen sich schnell anhörbare Erfolge ein.

O-Ton (Geigenspiel) – Das war gut. Übst Du zuhause? – Ja. – Übst Du viel für Dich allein? – Ja. – Habt Ihr gehört?

Diesen Einsatz wünscht Simon Daoud von allen. Schließlich soll die Klasse am Ende des Schuljahres in der Pariser Philharmonie auftreten. Geschickt und geduldig formt er aus der anfangs lustlosen Schülerhorde ein harmonisches Streicherensemble:

O-Ton Und eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs – (Geigenmusik) – Dein Pizzicato war zu spät, Moktar. – Gut, Samir, stell dich noch gerader hin. Ja.

Dieser Unterricht stärkt die Schüler, ihre Haltung, ihr Selbstbewusstsein. Die Erfolgs-erlebnisse bauen sie auf. Klasse! Ich finde, dieser Geigenlehrer zeigt beispielhaft, wie Nächstenliebe gelebt werden kann. „Alles ist möglich, dem der liebt“, heißt es in einem Neuen Geistlichen Lied, „Alles ist möglich, dem, der sich gibt, den anderen sieht. … Wer liebt, lebt Menschlichkeit.“ Und in einer anderen Strophe: „Wer liebt, gibt Gott ein Gesicht.“

O-Ton Heute müsst Ihr alles geben. Macht Eure Eltern stolz. Ich weiß, dass Ihr es schafft. Ich zähle auf Euch, okay? Arnold, ich zähle auf Dich, genieße es. Bring die Leute zum Träumen.

evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen