Aktuelles

Beiträge auf wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 06.08.2014 | 05:55 Uhr

Nonne ist voice auf Italy

Musik: I just want you close Where you can stay forever You can be sure

That it will only get better

Overvoice: Ich möchte dich nahe bei mir haben – du kannst immer bei mir bleiben – dann wird alles gut.

Autorin: 50 Millionen Clicks hat sie allein bei you tube, die lebenslustige Nonne in strenger Ordenstracht: Cristina Scuccia. Sie ist der absolute Kracher, die Stimme Italiens - the voice of Italy - Siegerin der gleichnamigen Fernsehshow. Ob sie eine echte Nonne sei, war die erste Frage der überraschten Jury. Ja, antwortete sie lachend. Mit ihrer altmodischen Brille, den Gesundheitsschuhen und ihrem Schleier – der Kopfbedeckung ihres Habits.

Musik: No one, no one, no one Can get in the way of what I'm feelin'

No one, no one, no one Can get in the way of what I feel for you

Overvoice: Niemand kann mich von meinen Gefühlen für dich abhalten. Absolut niemand.

Autorin: Aufgewachsen ist Schwester Cristina auf Sizilien, in einem kleinen Dorf. Als Jugendliche sang sie in einer Band, hatte einen Freund und träumte davon, Sängerin zu werden. "Das war immer mein Ziel und meine Familie hat mich dabei auch unterstützt. Ich habe viele Kurse besucht an der Akademie in Catania. Habe singen und tanzen gelernt. Aber ich habe irgendwann gemerkt, dass mir tief drinnen etwas fehlt", sagt Sr. Cristina. Was dieses "etwas" war, wusste sie lange Zeit nicht.

Musik: No one, no one, no one Can get in the way of what I'm feelin'

Overvoice: Niemand kann mich von meinen Gefühlen für dich abhalten. Absolut niemand.

Autorin: Jemanden zu finden, der einen versteht. Einen Partner. Oder eben Gott. Das ist wichtig.

Schwester Cristina entdeckte diesen jemand während ihrer Musical Ausbildung an der Star Rose Academy – einer Schauspiel-und Gesangschule des Ursulinen-Ordens in Rom. In einem Musical spielte sie Schwester Rosa, die Ordensgründerin und begegnete Gott – das war ihre Berufung.

Musik: No one, no one, no one Can get in the way of what I feel for you

You, you Can get in the way of what I feel for you

Overvoice: Niemand kann mich von meinen Gefühlen zur dir abhalten. Niemand außer dir.

Autorin: 2010 geht sie ins Kloster der Ursulinen als Novizin. Die schicken sie nach Brasilien, wo sie mit Straßenkindern arbeitet. "Die Musik hat mir geholfen, mit ihnen in Kontakt zu kommen. Für mich ist Musik eine Möglichkeit, den Herrn zu loben, ein Bedürfnis meiner Seele und ein Werkzeug, um Herzen zu berühren", sagt Sr. Cristina. Heute lebt sie in Mailand, zusammen mit drei Schwestern ihres Ordens und arbeitet wieder mit Kindern. Ob sie den Plattenvertrag annimmt, den sie gewonnen hat, ist noch unklar. Das wird ihr Orden entscheiden. Ihr Gelübde beinhaltet Keuschheit, Armut und Gehorsam.

Musik: Girls just want to have fun

Autorin: „Mein Auftritt in der Talentshow war nur eine andere Form, um die christliche Botschaft zu verbreiten“, sagt Schwester Cristina. „Ich wollte zeigen, dass die Kirche überall und bei allen ist". In dem Fall kann ich nur sagen: Respekt. Von der stimmgewaltigen, temperamentvollen, schlagfertigen Nonne können auch wir als Protestanten viel lernen. Wenn alle ihren Glauben so überzeugend leben und bekennen würden wie die 25-jährige Nonne, wären die Kirchen genauso voll wie die Castingshows.

evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen