#
Aktuelles

Beiträge auf wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 06.07.2017 | 05:55 Uhr

Wachsen

Autor: „Und? Was machen die Kinder?“ – „Wachsen und Gedeihen.“ Manche sagen das so in einem Atemzug. Wenn man gerade nicht in die Tiefe gehen will.

Musik: Alle wachsen über sich hinaus / Alle wachsen, wachsen / Doch wer davon blüht auf?

Autor: Für Lina Mali, vor einer Woche noch live im WDR2-Studio, ist das mit dem Wachsen so eine Sache. Ihre Beobachtung: Nicht alles, was wächst, gedeiht auch.

Musik: Ich verlier' den roten Faden / Such' nach einem grünen Zweig / Alle wachsen, wachsen / Doch wer davon gedeiht?

Autor: Lina ist gerade mal 20 Jahre alt. Sie hat das Abi hinter sich und das Leben vor sich, könnte man meinen. Also los: Ziele setzen, weitermachen, erwachsen werden. Doch so einfach ist das ja nicht.

Musik: Alle fragen, was will ich werden / Niemand fragt mich, wer ich bin / Alle haben ihr Ziel vor Augen / Vielleicht bleib ich dafür blind

Autor: Dieses Wachsen, Ziele erreichen, ist ja weit verbreitet. Während die Tochter schon mit 17 Abitur macht, will Vater mit 45 endlich Chef werden und Mutter spätestens jetzt zurück in den Beruf. Klingt klischeehaft, ist aber typisch.

Musik: Alle stricken ihre Pläne . Und hoffen, dass nichts zerreißt / Ich verlier' den roten Faden / Such' nach einem grünen Zweig

Autor: Lina Mali beobachtet das mit etwas Abstand und scheint Zweifel zu haben. Nicht alle können der Erste oder die Beste sein. Immer nur weiter, was ist das für ein Leben? Für Lina gibt es jedenfalls einen Unterschied zwischen Wachsen und Gedeihen.

Musik: Alle wachsen über sich hinaus / Alle wachsen, wachsen / Doch wer davon blüht auf? / [Ich verlier' den roten Faden / Such' nach einem grünen Zweig] / Alle wachsen, wachsen / Doch wer davon gedeiht?

Autor: Was brauchen wir, um wirklich zu wachsen und zu gedeihen? Ein Jahr Praktikum in Hamburg, dann zwei Jahre in Berlin, aber immer noch nichts Festes? Immer mobil und flexibel? Kein Wunder, dass Bindungen nachlassen, Beziehungen zerbrechen, kein Gefühl von Zuhause mehr aufkommt. Einen Baum, der wachsen will, sollte man nicht laufend verpflanzen. Wie soll man da Erfahrungen machen und Wurzeln schlagen? Ganz gleich, ob Beruf, Freundschaft oder Liebe: Gedeihen braucht Zeit. Und im Rückblick gibt es dann die fetten und die dürren Wachstumsringe??? . Aber die gehören zusammen, wenn nicht alle immer nur ganz schnell wachsen wollen.???

Musik: Ich verlier' den roten Faden / Such' nach einem grünen Zweig / Alle wachsen, wachsen / Ich will gedeihen

katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen