#
Aktuelles

Beiträge auf: wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 29.09.2016 | 05:55 Uhr

Wasser unterm Kiel

Sprecher: Ein Junge aus Krefeld bekommt eine Gitarre geschenkt, klimpert die ersten Lieder und träumt von einem Plattenvertrag. Doch das Leben hält für ihn erst einmal andere Akkorde bereit. Z.B. Ein BWL Studium, ein Umzug nach Pinneberg und die Gründung einer Filmproduktionsfirma. Und die Frau seines Lebens trifft er dazwischen auch noch. Musik bleibt sein Hobby. Doch das sollte sich ändern:

Musik: Eine Chance in meinem Leben,

Dir ‘was mit auf den Weg zu geben

nutz ich heute gerne aus.

Frei zu sein ist Deine Pflicht!

Eine andere hast Du nicht.

Meine Kleine, mach ‘was draus!

Sprecher: Tim Linde klingt ein wenig wie Rheinhard May mit eine Prise Pippi Langstrumpfidylle. Vor zwei Jahren kam sein Song „Wasser unter Kiel“ heraus. Und wurde ein Hit. Dabei war das alles andere als geplant. Der Musiker war zum dritten mal Vater geworden. „Ich bin zwar kein Kirchenmann,“ sagt er im Interview, „aber christliche Werte sind mir wichtig.“ Und daher schenkt er seiner Tochter zu ihrer Taufe ein persönliches Tauflied.

Musik: Ich will Dich liebevoll ermahnen:

Spreche nie in Gottes Namen -

nicht mal für einen Atemzug.

Wenn ein anderer das tut,

dann bist Du besser auf der Hut.

Falsche Götter gibt’s genug.

Sprecher: Ein Foto zeigt die Uraufführung von „Wasser unterm Kiel“. Da musizieren Tim Linde, der Pfarrer und Freunde im Altarraum der Hamburger Christianskirche. Die Gemeinde ist begeistert. Für die Taufgäste gibt es zur Erinnerung eine selbst gebrannte CD. Und der große Bruder des Täuflings ist auch zufrieden. Schließlich hatte er seinen Vater bei einer Schiffstaufe auf die Idee gebracht. Neben der üblichen Sektflasche, die am Bug zerschellt, wünschte man dem Schiff auch noch:

Musik: Volle Fahrt voraus! Du hast alles, was Du brauchst.

Zu Deinem Glück brauchst Du nicht viel.

Nur eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Nur eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Sprecher: Der Rest ist schnell erzählt. Ein Taufgast kennt einen Musikproduzenten, spielt ihm das Lied vor.. Tim Linde bekommt einen Plattenvertrag. Das Geheimnis des Erfolgs liegt sicher in der Melodie. Aber auch darin, das Linde die biblischen zehn Gebote poetisch und klar zusammenfasst. Und man ihm abspürt: Er meint das ernst. DAS will er seiner Tochter mit auf den Lebensweg geben:

Musik: Deine Eltern sollst Du ehren, nicht ohne dass sie sich bewähren,

Dir ein Vorbild sind fürwahr.

Auch bei rauher See und Wind Dir ein sicherer Hafen sind

und immer für einander da.

Sprecher: Du sollst nicht lügen, du sollst nicht töten, du sollst deine Eltern ehren. Was Generationen mühselig im Konfirmandenunterricht auswendig gelernt haben, kann bei Tim Linde auch so klingen. Und am Schluss ist es fast wie der Segen am Ende eines Gottesdienstes. Mensch, dir wird etwas zugetraut. Setzte es in die Tat um. Gut, wenn man sich das jeden Tag einmal sagen lässt.

Musik: Jetzt geh daraus und leb Dein Leben,

nur eines wurde Dir gegeben.

Hab Ehrfurcht vor der Schöpfung nur.

Mach Dich vor keinem Menschen klein.

Du bist gemacht, um frei zu sein.

Und folge keiner anderen Spur.

Sprecher: Pfarrer Titus Reinmuth, Wassenberg

Musikinformation:

Titel: Wasser unterm Kiel

CD: Wasser unterm Kiel (Single)

Text: Tim Linde

Komposition: Tim Linde

Interpret: Tim Linde

Label: Ear Lab Records

LC: 18526

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen