Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 09.12.2019 | floatend Uhr

Todesstrafe USA

Daniel Lee wird diesen Tag nicht überleben. Daniel Lee wird heute sterben, weil Donald Trump in den USA die Todesstrafe auf Bundesebene wieder anwendet. 16 Jahre hatten seine Vorgänger alle Hinrichtungen ausgesetzt. Aber Donald Trump und seine Regierung wollen harte Hand zeigen und die „ultimative Strafe“ öfter und schneller anwenden. 

Mich gruselt es bei der Vorstellung, dass ein Staat, eine Regierung Menschen töten lässt. Mich gruselt es auch bei dem Gedanken, dass es ein Recht geben könnte, das den Wert eines Menschenlebens auf null setzt.

Klar: Was Daniel Lee getan hat, das verdient eine Strafe. Er ist ein Neonazi, ein Mörder. Er hat Menschenleben auf null gesetzt. Schlimmer geht es nicht. Aber dass ein Staat dann einfach das Leben des Täters auf null setzt, das finde ich genauso unmenschlich. Kein Mensch kann seinen Wert und seine Würde verlieren. Niemals und durch niemanden. Du nicht, ich nicht und auch sonst keiner.

Ich bin der festen Meinung: Unsere Welt braucht keine Präsidenten, die die Todesstrafe vollstrecken lassen. Unsere Welt braucht Vorbilder, die zeigen, wie wertvoll jedes menschliche Leben ist.

Martin Kürble, Düsseldorf

evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen