Aktuelles

Beiträge auf wdr4 

evangelisch

Sonntagskirche | 18.08.2019 | 08:55 Uhr

Postkarten

Guten Morgen!

Ich liebe sie. Ich bin nahezu süchtig nach ihnen.

Immer wieder bleibe ich an ihnen hängen. Komme einfach nicht los von ihnen.

Von den Karten mit den Sprüchen.

Überall begegne ich ihnen.

Einige Karten bringen mich zum Schmunzeln.

Zum Beispiel:

„Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli!“

Oder:

„Ich bin gerade neben der Spur. Ist schön da!“

Wie unterschiedlich die Sprüche sind! Bei einigen denke ich:

Der Kartenschreiber kennt mich persönlich, so gut finde ich mich in den Sprüchen wieder.

Da scheint einer meine Eigenschaften und Angewohnheiten zu kennen, zu wissen, wie ich mich zu Hause verhalte.

 

Und dann diese besondere Karte!

Ich fühle mich von ihr angesprochen, und sie bringt mich zum Nachdenken.

 

„Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt:

Drauf stellen, Balance halten, Aussicht genießen, lächeln und weitergehen!“

 

Toll, eigentlich doch eine ganz einfache Lösung für so manch großes Problem.

Große Dinge – leicht ausgesprochen.

Vielleicht sind die Probleme und Schwierigkeiten in meinem Alltag nicht so schwer zu überwinden, wie ich denke.

 

„Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt: Drauf stellen, Balance halten, Aussicht genießen.“

Das heißt: Nutze die Situation und genieße den anderen Blick auf dein Leben.

Wenn du es schaffst auf den Steinen zu balancieren, dann helfen sie dir, nach vorne zu schauen.

 

Manchmal ist das schwer mit der Balance.

Da verspanne ich total, dann klappt das mit der Balance nicht.

Dann rutsche ich ab. Dann bin ich wieder unten, habe Angst, ob ich es überhaupt schaffe, auf diesen Stein zu klettern. Doch manchmal gelingt es mir. Besser als ich denke.

 

Und am Ende der Karte noch ein Auftrag:

Lächeln und weitergehen, den weiteren Tag trotzdem genießen.

Vorsichtig weitergehen und nicht resignieren.

Ein Lächeln, und dann in den Tag hinein!

 

„Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt:

Drauf stellen, Balance halten, Aussicht genießen, lächeln und weitergehen!“

Diese Spruchkarte ist eine Hoffnungskarte.

 

Ich habe sie mir gekauft und an den Kühlschrank geklebt, um sie immer vor Augen zu haben.

Sie sagt mir: Wenn es dich trifft,

klettere auf den Stein, nutze die Aussicht, um nach vorne zu blicken.

Und dann geht es lächelnd weiter. Denn du weißt:

„Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ (Psalm 91,11)

Und du nicht über einen Stein stolperst.

 

Dass Gott mich behütet, das habe ich schon oft erlebt. Darauf kann ich vertrauen.

Auch wenn ich es manchmal vergesse.

 

Ich wünsche Ihnen gute Aussichten auf diesen Tag und die, die noch kommen!

 

Redaktion: Landespfarrerin Petra Schulze

 

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen