Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 29.11. 2018 | floatend Uhr

Elternmusik

Ich hab zwei Alben auf meinem Handy, die mich an meine Eltern erinnern.

Meine Mutter saß in ihrer Hippie Jugend irgendwann in den 80ern in ihrem Zimmer und hat Cat Stevens Schallplatten gehört. Manchmal ganz leise oder mit Kopfhörern, damit ihren Eltern diese neue Musik auch nicht zu bunt wurde.

In meiner Vorstellung trägt meine Mama eine Lederweste, Blumen im Haar und natürlich eine runde Sonnenbrille.

Mein Paps hat damals in seiner ordentlichen Nerd-Jugend in seinem Zimmer gesessen und auf eigene Faust Chemieexperimente durchgeführt. Dabei hat er klassische Musik gehört. Ich weiß nicht genau welche, jetzt steht er glaub ich total auf Tschaikowski. Ich kann ihn mir recht gut vorstellen, mit einer Schutzbrille über seiner normalen Brille auf der Nase, vor einem Reagenzglas am laborieren, mit Klassik im Ohr.

Auf langen Bahnfahrten mache ich mir meine Cat Stevens Alben an oder mein The 50 greatest Peaces of Classical Music Sammelalbum und fühle mich meinen Eltern angenehm verbunden. Als hätten wir mit 15 Freunde sein können.

Das kann ich jedem empfehlen: Hört euch die Musik eurer Eltern an, als sie so alt waren wie ihr jetzt. Ich finde es ist ein klasse Gefühl.

Freddie Brumm,

Düsseldorf.

katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen