Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 28.11. 2018 | floatend Uhr

Morgenstunden

Morgens zwischen 7 und 8 bin ich am kreativsten. Um 7 klingelt mein Wecker das erste mal.

Natürlich snooze ich den Wecker sofort aus und schlafe wieder ein und das Spiel wiederholt sich alle 10 Minuten bis 8 Uhr. In diesen Phasen zwischen Wachen und Schlafen tobt sich mein Gehirn so richtig aus und ist noch völlig frei von Realität und Logik. Ich denke mir unglaubliche Geschichten, Gedichte, und Lieder aus. Die hab ich eine Stunde später schon wieder alle vergessen.

Einmal hab ich in im Halbschlaf ein extrem episches Rapbattle gewonnen. Ich wünschte, irgendjemand wäre dabei gewesen. Ich war so gut!

Und manchmal stehe ich sogar extra um 6 auf um mich einfach vor ein leeres Textdokument zu setzen. Dann lasse ich einmal alles rausfließen, was mir der Dämmerzustand so eingibt.

Ich liebe diesen Zustand. Wenn man einfach so Ideen hat, aus dem Nichts.

Das kann man auch logisch erklären, damit das ich meine täglichen Eindrücke im Schlaf im Kopf verarbeite und schließlich eine wilde Mischung davon mit neue Kombinationen von Ideen schenkt.

Aber anfühlen tut es sich wie ein Wunder.

Freddie Brumm,

Düsseldorf.

katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen