Aktuelles

Beiträge auf: einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 29.12.2016 | floatend Uhr

Letzte Chance

Ok, jetzt ist eh alles gelaufen. Was ich das ganze Jahr lang aufgeschoben habe, lässt sich in den letzten zwei, drei Tagen auch nicht mehr nachholen. – Oder doch?

Für das meiste ist es wahrscheinlich tatsächlich zu spät: Das gilt für meine gescheiterte Ernährungsumstellung genauso wie für das Chaos in den Mitschriften der vergangenen Semester.

Aber etwas ist auf jeden Fall noch drin in den letzten 64 Stunden: Man könnte zum Beispiel endlich den heftigen Streit mit der eigenen Schwester aus der Welt schaffen oder den früher besten Freund für die lange Funkstille um Verzeihung bitten.

Ich glaube nämlich: Es gibt gar keine bessere Zeit im Jahr, um sich zu vertragen. Der Neuanfang liegt ja schon in der Luft. Ich zumindest bin zum Jahreswechsel immer versöhnlich gestimmt. Außerdem bin ich dann auch sensibler für das, was ich selbst falsch gemacht und dann von mir weggeschoben habe, weil ich so auf mich fixiert war. Da fällt mir direkt mindestens eine Person ein, bei der ich mich langsam echt entschuldigen sollte. Und bevor ich einen Vorsatz daraus mache, den ich aus Bequemlichkeit nicht halten werde, kümmere ich mich jetzt lieber sofort darum. Ich bin zwar nicht abergläubisch. Aber trotzdem gehe ich lieber ohne Schuld ins neue Jahr.

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen