Aktuelles

Beiträge auf: wdr2 

katholisch

Kirche in WDR 2 | 25.04.2015 | 05:55 Uhr

Die Liebe pflegen!

O-Ton Trailer 0‘01“ - Ist das nicht verrückt, wie geradlinig das Leben manchmal verläuft? … Dann triffst du diesen einen Menschen … und alles ändert sich.

Liebe auf den ersten Blick: Die Kunststudentin Sophia und der Cowboy Luke treffen bei einem Bullenreiten-Rodeo aufeinander. Wären die beiden das einzige Protagonistenpaar in dem Film „Kein Ort ohne dich“, der am Donnerstag in die Kinos kommt – dann wäre das wieder nur eine von diesen romantisch-süßen Schnulzen. O-Ton Trailer 0'21" - Es ist wunderschön. Etwas wie das hier hat noch nie irgendjemand für mich getan.

Aber „Kein Ort ohne dich“ bietet etwas mehr. Auf einer Überlandfahrt finden die frisch Verliebten den verletzten Ira. Im Krankenhaus erfährt Sophia, dass dieser 91jährige Witwer ist und seine geliebte Ruth schmerzlich vermisst, die seit acht Jahren tot ist. Zwischen Sophia und Ira entwickelt sich so etwas wie eine Enkelin-Großvater-Beziehung.

O-Ton Trailer 1'10" So habe ich noch nie für jemanden empfunden. - Ich wünschte ich könnte sagen, Sie werden für ewig glücklich sein, so etwas erlebt nicht jeder.

Stimmt: Zu lieben und geliebt zu werden, das ist ein unglaubliches Geschenk. Aber wer die verbindende Liebe lebendig halten will, kann einiges tun. Der Prophet Paulus gibt in der Bibel (1 Kor 13, 4-7) so etwas wie eine Pflegeanleitung. Da heißt es:

Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig. Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil, lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach. … Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. –

Ja, so eine Liebe ist schon anspruchsvoll. Das hat im Film auch Ira in den vielen Jahren mit seiner Ruth so erlebt. Und der alte Mann macht dem jungen Paar Mut:

O-Ton Trailer 1'29" Glauben Sie, dass es mit uns funktionieren kann? Unsere Welten sind so verschieden. … 1‘53“ Versuch Dein Glück!

Wer sich auf die Liebe einlässt, geht immer ein Risiko ein. Der Einsatz heißt Vertrauen. Das Ergebnis kann Glück sein. Wenn es gut läuft, steigen die Chancen, wenn beide die Liebe pflegen, wie Paulus es empfiehlt. Im Kino ist das eindeutiger:

O-Ton Trailer 2'05" Liebe verlangt Opfer. Aber das ist es wert, immer.

Copyright Vorschaubild: Public Domain Pixabay

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen