Aktuelles

Beiträge auf: wdr3 

evangelisch

Kirche in WDR 3 | 04.11.2022 | 07:50 Uhr

Gottes Lebenslauf

Guten Morgen!

Palim – Palim. Wer einige Jahrzehnte deutscher Fernsehgeschichte erlebt hat, erwartet jetzt einen Sketch von Dieter Hallervorden.

In der Siebziger-Jahre-Sendung Nonstop-Nonsens hatten seine kurzen Szenen trotz des Titels einen hintergründigen Sinn. Ab Mitte 70 spielt Hallervorden ernstere Rollen, die er mit Humor präsentiert.

Nun erfüllt er sich in diesem Jahr Anfang September, einen Tag vor seinem 87. Geburtstag, einen Traum. Dieter Hallervorden eröffnet in seiner Heimatstadt Dessau das „Mitteldeutsche Theater in der Marienkirche“.


Die Marienkirche in Dessau geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Im zweiten Weltkrieg wird sie bis auf die Außenmauern zerstört. In den 50er Jahren notdürftig saniert, wird sie in der DDR-Zeit lange vernachlässigt. In den neunziger Jahren übernimmt die Stadt das Kirchengebäude von der Gemeinde. Seitdem gibt es dort immer wieder Ausstellungen und Theateraufführungen. (1)


Dieter Hallervorden hat nun einen langfristigen Mietvertrag. Er beantragt dafür keine öffentlichen Mittel. Seine Geburtsstadt hat ihn 2006 zum Ehrenbürger ernannt. Nun will er etwas zurückgeben. (2)


Das Premieren-Stück in der ehemaligen Kirche heißt „Gottes Lebenslauf“. Hallervorden lernt die satirische Komödie von Jean-Louis Fournier in Paris kennen. Er übersetzt das Theaterstück ins Deutsche und bringt es 2020 in Berlin zum ersten Mal auf die Bühne. Die Hauptrolle spielt er selbst – so auch jetzt in Dessau. Die Hauptrolle ist: Gott.


In dem Stück heißt es: „Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, [und] formulierte ein Bewerbungsschreiben…“ (3)


Wenn Gott im Theater mit dem Personalchef einer Unternehmensgruppe die Lebensdaten durchgeht, hört sich das so an: „Geboren? – Vor Christus. / Wohnort? – Überall! –

Können Sie das präzisieren? – Ich stehe mit einem Fuß im Himmel, mit dem anderen auf der Erde! / Ihre Ausbildung? – Keine. Ich lerne im Job. Wo ich hinkam, gab‘s nichts. Ich bin bei null angefangen und musste alles selbst machen.“ (4)


Bis hier entspricht der Lebenslauf Gottes noch ziemlich der Bibel. Und der Gedanke, dass Gott nach dem Schöpfungswerk keine Aufgabe mehr für sich gesehen hat, ist sogar immer wieder von Theologen geäußert worden. (5)


Für mich bleibt Gott nicht in Melancholie, sondern findet seinen Weg zu den Menschen. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer hat es so formuliert: „Gott lässt sich aus der Welt heraus drängen ans Kreuz, Gott ist ohnmächtig und schwach in der Welt und gerade und nur so ist er bei uns und hilft uns.“ (6) Er teilt unser Leid und unsere Schwäche.


Im Theater in der Dessauer Marienkirche, bekommt dieser Stoff eine eigene Brisanz. Seit Jahrzehnten erfüllt diese Kirche nicht mehr die Aufgabe als Gotteshaus, nun erlebt das Publikum dort einen Gott, der eine neue Aufgabe sucht. Wie das Stück den Spagat zwischen leichter Unterhaltung und ernsten Glaubensfragen schafft, darf hier natürlich nicht verraten werden. Ich hoffe, dass es bald hier in der Nähe auf dem Spielplan steht.


Einen gesegneten Tag wünscht Ihnen Pfarrer Michael Nitzke aus Dortmund.



Quellen:

(1) http://verwaltung.dessau-rosslau.de/kultur-tourismus/marienkirche/geschichte.html (abgerufen 08.09.2022)

(2) https://sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220411-99-882930 (abgerufen 09.09.2022)

(3) https://www.schlossparktheater.de/uploads/PRODUKTIONEN/GOTTES%20LEBENSLAUF_Infotext%20Presse.pdf
(abgerufen 09.09.2022)

(4) Jean-Louis Fournier, Le C.V. de Dieu.
https://books.google.de/books?id=JX3u5yeTRAcC&printsec=frontcover&dq=Le+Curriculum+vitae+de+Dieu&hl=de&newbks=1&newbks_redir=0&sa=X&redir_esc=y#v=onepage&q=Le%20Curriculum%20vitae%20de%20Dieu&f=false
(abgerufen 09.09.2022)

(5) https://de.wikipedia.org/wiki/Theodizee#%E2%80%A6_durch_die_Annahme,_Gott_habe_sich_von_den_Menschen_zur%C3%BCckgezogen
(abgerufen 09.09.2022)

(6) https://www.dietrich-bonhoeffer.net/zitat/90-gott-laesst-sich-aus-der-welt/ (abgerufen 09.09.2022)
Dietrich Bonhoeffer, Widerstand und Ergebung, DBW Band 8, Seite 534.


Redaktion: Landespfarrerin Petra Schulze

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen