Aktuelles

Beiträge auf: wdr5 

evangelisch

Radiogottesdienst | 15.04.2022 | 10:00 Uhr

DIESER BEITRAG ENTHÄLT MUSIK, DAHER FINDEN SIE HIER AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN KEIN AUDIO.

aus der Stephanuskirche zu Köln

Der Gottesdienst

„Die dunkle Nacht des Glaubens“ - unter diesem Motto steht der Gottesdienst am Karfreitag in der Stephanuskirche in Köln-Riehl. Hoffnung verliert an Boden, Angst macht sich breit – damals zur Zeit Jesu und manchmal auch heute. „Wir wissen um die Dunkelheit, wir durchleben sie, und wir suchen auch das Licht“, so Pfarrer Uwe Rescheleit. Er meint: „Jede Nacht ist begrenzt. Womöglich auch das, was viele heute verunsichert: die Pandemie - und jetzt besonders der furchtbare Krieg in der Ukraine.“ Pfarrerin Grit de Boer weist neben den politischen Sorgen an Karfreitag auf manche persönliche Geschichte: Wenn sich alles verdunkelt, wenn Menschen in einer Sackgasse stecken und nicht mehr weiterwissen. Sie fragt: Wie kann man glauben, wenn Gott zu schweigen scheint?



Die Gemeinde und die Kirche

Der WDR ist zu Gast in der Stephanuskirche, einem modernen Kirchbau aus dem Jahr 1965, errichtet von einem Industriearchitekten mit viel Stahl, Beton und einer Front ganz aus Glas. Die Kirche wurde vor Kurzem komplett renoviert und ist vielfältig nutzbar. Die Augen fallen auf ein abstrakt gestaltetes Kirchenfenster mit vielen Farben und Schattierungen, mit Licht und Dunkel.

In der Kirchengemeinde spielt die Seelsorge eine wichtige Rolle. In ihrem Bereich liegt die größte Kölner Alten- und Behinderteneinrichtung, die „Sozialbetriebe Köln“. Auf dem Gelände befindet sich mit der „St. Anna-Kirche“ ein von beiden Konfessionen genutzter Ort für Gottesdienste und Veranstaltungen.



Die Mitwirkenden

Der Gottesdienst wird musikalisch besonders gestaltet durch Alexandra Naumann und ihr Ensemble. Die Sängerin wird begleitet von Radek Stawartz (Geige) und Ron Cherian (Piano). Die Orgel spielt Gerhard de Buhr. Die Predigt halten Pfarrer Uwe Rescheleit und Pfarrerin Grit de Boer. Sie führen auch durch die Liturgie.



Die Lieder

eg 97 „Holz auf Jesu Schultern“

eg
378 „Es mag sein, daß alles fällt“

eg 651 „Freunde, daß der Mandelzweig“

eg 430 „Gib Frieden, Herr, gib Frieden“



Kontakt

Ev. Kirchengemeinde Köln-Niehl-Riehl
Brehmstr. 4-6, 50735 Köln
0221-76 99 61
koeln-riehl@ekir.de



Internet

https://www.ev-kirche-niehl-riehl.de/



Kirchliche Leitung

Landespfarrer Dr. Titus Reinmuth, Evangelisches Rundfunkreferat NRW

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen