#
Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 19.09.2020 | floatend Uhr

Alles Gute zum Alltag

Ich finde ja, Glückwünsche sind in meinem Leben höchst ungerecht verteilt. Warum gratulieren wir uns eigentlich nur, wenn was passiert? Hochzeit, neuer Job, Geburtstag. Ich meine: Geburtstag hab ich nur einmal im Jahr.

Aber warum ist das an den andern 364 Tage nicht auch so? Das wär doch mal was. „Herzlichen Glückwunsch Rike, du bist heut super Fahrrad gefahren.“ Oder „Hey, Glückwunsch, du hast acht Stunden Büroalltag überlebt“.

Ich hab da mal nen passenden Song zu gehört. Der hieß: Alles Gute zum Alltag.

Verrückt, oder?! An manchen Tagen leg ich voll die guten Sachen hin, rocke den Tag und am Abend gratuliert mir keiner.

In dem Song heißt es noch: Nimm das Leben bei der Hand, grab die Träume aus dem Sand. Verschieb all deine Sorgen auf übermorgen.

Wenn mir das immer mal wieder jemand zu rufen würde, das wär doch was, oder?

Also: Dir heut alles Gute zum Alltag! Hab einen wunderbaren Tag

Rike Bartmann

Münster

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen