Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 12.06.2019 | floatend Uhr

Digitale Amnesie - oh ja!

Meine Oma macht Gehirnjogging. Und ich muss gestehen: die Aufgaben, die sind echt hart. Meine Oma sagt dann häufig: Typisch Jugend von heute, die kann sich nichts mehr merken. Doch jetzt hab ich die ultimative Ausrede. Studien zufolge leiden wir jungen Menschen unter Digitaler Amnesie. Weil wir alles in unserem Smartphone abspeichern und fotografieren, brauchen wir uns Dinge einfach nicht mehr zu merken. Das kann man Amnesie nennen. Ich nenne das:  Ganz schön clever.

Mein Smartphone und Insta sind aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Fotos mache ich ohnehin nur noch mit dem Smartphone, mein Kalender läuft auch über das Handy und meine Freunde connecte ich auch über social media. Und das ist auch gut so.

Insta und co. sind meine Möglichkeit, meine Lebenserfahrungen festzuhalten und sie mit meinen Freunden zu teilen. Leute aus der Generation meiner Oma werfen uns vor: wir jungen Menschen würden gar nicht mehr richtig leben. Aber: Wenn ich durch meine Insta Story scrolle, dann sehe ich niemanden, der das Leben verpasst, sondern ganz im Gegenteil.

Zu meinem christlichen Leben gehört es das Leben zu lieben. Und wie kann ich das schöner zeigen als mit Bildern und schönen Erinnerungen.

Franziska König, Münster

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen