#
Aktuelles

Beiträge auf wdr2 

katholisch

Kirche in WDR 2 | 19.09.2020 | 05:55 Uhr

Kinoverkündigung

Besser gut befreundet, als schlecht verliebt! So lautet das Motto von Zazie im neuen Kino-Film „Hello Again – ein Tag für immer“. Die junge Zazie hat den Glauben an die Liebe längst aufgegeben und lebt in einer WG mit zwei Jungs zusammen. Die WG der Beziehungsunfähigen. Doch eines Tages findet Zazie im Briefkasten eine Einladung zu einer Hochzeitsfeier: Zwei ihrer Mitschüler aus Kindertagen heiraten – ihr Sandkastenfreund und ihre Erzrivalin. Doch Zaizie hat Zweifel, dass die Hochzeit die richtige Entscheidung ist...

Die heiraten in zwei Stunden. Das ist mein allerbester Freund aus dem Kindergarten, das ist der netteste Mensch den ich kenne. Das ist dein bester Freund? Du hast noch nie etwas von ihm erzählt. Dann ist es halt mein ältester Freund. Ich muss da morgen hin, vor allen Gästen da sein, ihm in die Augen gucken und fragen, ob er sich das wirklich antun will. An seinem Hochzeitstag? Das ist etwas spät vielleicht? Ich kann ihn doch nicht in sein Verderben rennen lassen – diese Hochzeit ist der Anfang vom Ende.

Doch am nächsten Morgen verschläft Zazie und kommt erst zur Hochzeitsfeier, als es bereits zu spät ist...

„Somit sind sie jetzt ein rechtmäßig angetrautes Ehepaar - Applaus“

Auf der Hochzeitsfeier randaliert Zazie dann und wird kurzerhand rausgeworfen. Hier wäre die Geschichte normalerweise zu Ende, aber Zazie ist wie in einer Zeitschleife im Hochzeitstag gefangen. Sie durchlebt den Tag immer wieder und nutzt die Chance, die Braut zur Rede zu stellen: Ist sie wirklich die Richtige für ihren ältesten Kindergartenfreund?

Und zwar wollte ich wissen, ob du sicher bist, ob du wirklich sicher bist, weil das ist ja kein kleiner Schritt. Du bist so süß, ich bin mir ganz sicher. Und Philipp ist nicht wie ein Bruder für dich? Reicht es für ein ganzes Leben? Irgendwann sind Kinder im Spiel, dann seid ihr nicht mehr allein. Verstehst du das? Man muss sich wirklich sicher sein, wenn man so einen Schritt geht. Liebst du ihn wirklich, Franziska? Du willst es ja echt wissen. Und du hast keine Zweifel? Noch nie gehabt? Ich würde sagen du gehst jetzt einfach, hau ab, ich heirate in zwei Stunden! Genau, jetzt kannst du noch nein sagen!

Zazie ist fest davon überzeugt, dass die Hochzeit ein Fehler ist. Aber mit jeder Zeitschleife lernt sie mehr über ihre alten Schulfreunde und am Ende wirken Braut und Bräutigam auf sie fast schon wie ein altes Ehepaar. Ist also die Hochzeit doch kein Fehler?

„Hello Again – ein Tag für immer“ läuft ab Donnerstag im Kino. Die Komödie ist aber keine verklärte Liebes-Schnulze mit billigem Happy-End. Der Film macht deutlich, dass zur Liebe auch Streit und Kompromisse gehören und Mut, sich auf den anderen einzulassen. Jetzt und für den Rest des Lebens. Denn Liebe, das ist das bedingungslose Ja zu einem anderen Menschen – auch dann noch, wenn die Schmetterlinge im Bauch verflogen sind. Es ist das Versprechen, egal was noch kommt und egal welche Schwächen du hast - ich bin bei dir. Und wo dieses Versprechen gelingt, spiegelt sich etwas von der Liebe Gottes zu den Menschen wider – in guten wie in schlechten Zeiten. Da bin ich mir sicher.

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen