#
Aktuelles

Beiträge auf einslive 

katholisch

Kirche in 1Live | 03.03.2020 | floatend Uhr

Marathon-Team der Religionen

„Ein Moslem, ein Jude und drei Christen rennen durch die Stadt.“ Klingt wie der Anfang von einem alten Witz, wird aber genau so passieren. Und ich bin dabei. Beim METRO-Marathon Ende April in Düsseldorf. Das Training fängt jetzt an – natürlich multireligiös. Auf unseren Trikots wird stehen „Unterwegs im Auftrag des Herrn“. Wer die „Blues Brothers“ noch kennt, weiß, woher das kommt. Während sich die anderen die 42-km-Strecke als Staffel aufteilen, versuche ich mit denen die ganze Distanz zu laufen. Wollte ich immer schon mal machen und diese multi-reli Aktion finde ich einen super Anlass. Wir wollen gemeinsam zeigen, was Toleranz bedeutet und wie gut das Miteinander der Religionen in unserer Gesellschaft funktionieren kann. Hinter dem Projekt stehen der Kreis der Düsseldorfer Muslime, die jüdische Gemeinde und die beiden christlichen Kirchen. Wir wollen das Thema zu dritt angehen. Alle drei Religionen. Letzte Woche beim Rosenmontagszug haben wir damit schon begonnen. Da sind wir mit einem Toleranzwagen durch Düsseldorf gezogen. Der Marathon ist quasi die Fortsetzung. Schritt für Schritt entsteht Gemeinschaft zwischen Menschen verschiedener Religionen, die eigentlich doch einfach nur das Eine wollen: In Frieden zusammenleben.

Martin Kürble, Düsseldorf

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen