#
Aktuelles

Beiträge auf: wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 20.04.2020 | 05:55 Uhr

Gegen den Corona-Blues

Sind Sie auch in so einer WhatsApp-Gruppe? Vom Sportverein, der Arbeit, der Schule? Oft kriegt man da ja so allerlei ungefragt zugestellt. Meist gucke ich es mir gar nicht an.

Das ist jetzt in Corona-Zeiten ein bisschen anders. Da schickt zum Beispiel Nicole vom Hundesport ein Foto. Ein beiger Mops liegt völlig platt auf dem Dielenboden. Dazu zwei Sprechblasen: Der ganze Häuserblock hat mich schon Gassi geführt, sagt der Hund. Aber wer zum Teufel ist dieser Covid, überlegt er. Ein anderes Bild: Drei Hunde starren erschrocken in die Kamera. Was ist los, fragen sie. Alle Menschen tragen jetzt Maulkorb!

Witzig fand ich auch das Video aus Spanien: Um der Ausgangssperre ein Schnippchen zu schlagen, gingen einige mit der Ziege oder sogar einem Kanarienvogel Gassi. Die Polizei dort fand das nicht so lustig. Wahrscheinlich zu Recht.

Eine befreundete Ärztin hat mir eine Zeichnung geschickt. Statt Handschuhen trägt der Arzt zwei Handpuppen: Kasperle und das grüne Krokodil. Handschuhe sind alle, erklärt der Arzt dem erschrockenen Patienten. Der verwirrt auf Kasperle und das grüne Krokodil starrt.

Finden Sie das jetzt geschmacklos? Ich nicht. Es geht ja nicht darum, jemanden zu verunglimpfen, sondern Andere zum Lachen zu bringen. Gerade in diesen Zeiten, wo wir nicht so viel zu lachen haben. Obwohl. In Deutschland geht es uns ja vergleichsweise noch recht gut. Kein Vergleich mit Italien, Spanien, Frankreich.

Der Humor ist das Immunsystem des Geistes, habe ich irgendwo gelesen. Bevor wir uns jetzt missverstehen: Soziale Distanz bleibt total wichtig. Humor wird das Virus nicht stoppen. Aber die Frage bleibt doch: Wie gehen wir alle, jeder und jede damit um? Werde ich beim Einkaufen rücksichtslos oder sogar aggressiv oder bleibe ich gelassen: Wenn das berühmte Klopapier wieder aus ist.

Dazu hat auch das selbst ernannte Pressearchiv in Bonn eine gute Idee. Statt nur historische Geburtstagszeitungen zu verkaufen, gibt es jetzt „Read’n Roll“. Die ganze Familie wickelt in dem kurzen Video Klopapierrollen aus alten Zeitungen. Was dem Inhaber bei alten Nazi-Kampfblättern auch nicht besonders schwer fällt. Das Motto: Aus Scheiße Geld machen.

In der Bibel steht: Ein fröhliches Herz ist die beste Medizin (Sprüche 17,22). Also schickt mir ruhig weiter eure Karikaturen und kleinen Videos. Sie sind ein gutes Mittel gegen den Corona-Blues.



Quellen:

https://www.youtube.com/watch?v=uRMGNFyP6jw



Redaktion: Pastorin Sabine Steinwender-Schnitzius


evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen