Aktuelles

Beiträge auf: wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 05.02.2024 | 05:55 Uhr

Mutig, stark, beherzt - Kirchentagssonntag

Autorin: "Wenn es den Kirchentag nicht gäbe, man müsste ihn genau jetzt erfinden.“, erklärt Anja Siegesmund bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt als neue Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Denn beim Kirchentag geht es um aktuelle Themen. Um Krieg und Frieden, um Freiheit und Gerechtigkeit, um Demokratie und Klimaschutz. Alle zwei Jahre bringt der Kirchentag viele tausend Menschen in einer deutschen Großstadt zusammen. 2025 ist es wieder soweit. Dann gibt es fünf Tage volles Programm: Diskussionen, Workshops, Konzerte und Gottesdienste. Kirchentag ist immer ein Glaubensfest, ein politisches Forum und ein Markt für Ideen. Für alle ist etwas dabei. Gestern haben viele Kirchengemeinden den sogenannten Kirchentagssonntag gefeiert, wie immer am ersten Sonntag im Februar. Das ist so eine Tradition. Menschen stimmen sich schon mal ein. Es dauert zwar noch gut ein Jahr, aber seit das Motto bekannt ist, steigt bei vielen schon die Vorfreude. Es lautet: mutig, stark, beherzt.

Beim Kirchentagssonntag gestern in Dortmund haben Menschen formuliert, was sie darunter verstehen, stark zu sein. So zum Beispiel die Vikarin Dorothee Altena.


O-Ton: Stark sein bedeutet für mich, meine eigenen Schwächen zu kennen und sie nicht vor anderen zu verstecken. Und mich dann, im zweiten Schritt zu trauen, andere um Hilfe und um Unterstützung zu bitten.


Autorin: Oder der Lichtkünstler Frederic Schröder aus Schwerte.


O-Ton: Stark sein bedeutet für mich, meinen Glauben an eine friedliche, tolerante und weltoffene Welt auch dann nicht zu verlieren, wenn es Kritik, Hass oder sogar Drohungen dagegen gibt.


Autorin: Mutig. Stark. Beherzt. Der Apostel Paulus benutzt diese drei Worte, als er an die Gemeinde in Korinth schreibt. So sollen wir glauben und so sollen wir leben, meint er.

In diesen Zeiten „Mutig, stark und beherzt“ zu sein, ist nicht leicht. Die Kirchentagsbegeisterten wollen es dennoch versuchen. Sie wollen trotz aller Krisen an gesellschaftlichen Fragen dranbleiben und nach Lösungen suchen. Dabei wissen sie sich getragen durch ihren Glauben. Eine innere Stärke, die Kraft gibt für Nächstenliebe und Zivilcourage.


Weitere Informationen:

www.kirchentag.de

Kirchentag kommt vom 30. April bis 4. Mai 2025 nach Hannover – EKD

Light Art & Sound – Lichtkunst, Veranstaltungstechnik, Workshops und mehr (lightartandsound.de)


Redaktion: Landespfarrer Dr. Titus Reinmuth


evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen