Aktuelles

Beiträge auf: wdr2 

evangelisch

Kirche in WDR 2 | 13.05.2024 | 05:55 Uhr

Rast für die Seele

Denn der Herr hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

Kennen Sie diesen Vers?

Ein beliebter Taufspruch, aber auch Konfis wählen ihn gerne für die Konfirmation aus.

Wenn man einen Spruch oft hört, dann verliert er leider etwas von seinem Charme.

„Der Herr hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ Eigentlich ein schöner Vers, aber er hat mich nicht mehr berührt. Ich hatte ihn als Modeerscheinung verbucht, der bei Taufen so ein Evergreen ist wie das Lied: Danke für diesen Guten Morgen. Doch letzte Woche wurde ich eines Besseren belehrt.

Da bin ich das erste Mal in einer Autobahnkirche gewesen. Und nicht etwa in irgendeiner, sondern in einer der spektakulärsten, die es in Deutschland wohl gibt: In der Autobahnkirche Siegerland auf der A45 bei Wilnsdorf.

Ich hatte, und das muss ich zugeben, bislang ein gespaltenes Verhältnis zu Autobahnkirchen.

Ich habe mich gefragt: Gibt es wirklich Menschen, die dahingehen? Also in einer Zeit, in der immer mehr Menschen aus der Kirche austreten und dementsprechend auch viele Kirchen entwidmet und weiterverkauft werden, welche Bedeutung haben da noch Autobahn-kirchen?

Aber zurück ins Siegerland. Wenn man auf die Autobahnkirche zuläuft, denkt man als erstes an eine Kirche aus der Zukunft. Sie erinnert an ein Origami-Schiff mit einem schmaler werdenden Zugang und dort, neben der Eingangstür, steht der Bibelvers mit den Engeln. Drinnen ist alles mit Holz ausgekleidet. Es ist warm. Das Licht ist weich und es ist still. Geborgenheit, Schutz und Begleitung. Das sind die ersten Worte, die mir einfallen.

Und das ist es, was man sich doch oft als Mensch wünscht, denke ich: Geborgenheit, Schutz und Begleitung. Vor allem dann, wenn man auf dem Weg ist, oder Ruhe sucht vom Trubel, der so um einen herum ist.

Denn der Herr hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

Ich habe Frieden gemacht mit dem Bibelvers und auch mit Autobahnkirchen.

Ich kann Ihnen echt nur empfehlen, sollten Sie mal auf der A45 im Siegerland unterwegs sein, sich diese Kirche anzuschauen oder auch eine andere Autobahnkirche. Die meisten sehen wirklich abgefahren aus. Auch wenn Sie ausgetreten sind oder viele Jahre nicht mehr in einer Kirche gewesen sind, gehen Sie mal rein. Es lohnt sich. Kommen Sie behütet durch den Tag.



Redaktion: Rundfunkpastorin Sabine Steinwender-Schnitzius

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen