Aktuelles

Beiträge auf: wdr5 

evangelisch

Radiogottesdienst | 07.03.2021 | 10:00 Uhr

DIESER BEITRAG ENTHÄLT MUSIK, DAHER FINDEN SIE HIER AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN KEIN AUDIO.

Radiogottesdienst

Der Gottesdienst

„1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“: Aus der Bonner Lutherkirche übertragen WDR 5 und NDR-Info einen fröhlichen Gottesdienst zu einem ersten Anlass. Am Sonntag, den 7. März, heißt es „Bei mir bist du schön“. Der Gottesdienst erzählt von der Kraft zu leben und zu überleben – und das mit viel Humor und viel Musik.

Pfarrer Joachim Gerhardt begibt sich unter anderem auf die Spuren des jüdischen Witzes, Ausdruck einer unverdrossenen Lebenskraft in beklemmenden Zeiten. Das jiddische Musicalstück
„Bei mir bistu shein"
(Bei mir bist du schön) aus dem Jahr 1932 gibt den Ton an und setzt zugleich das Thema des Gottesdienstes. „Wir wollen
daran erinnern, wie jüdisches Leben und jüdische Kultur unser Land geprägt haben
und dabei auch zeigen, wie sehr der christliche Glauben aus seinen jüdischen Wurzeln schöpft", so
Pfarrer Joachim Gerhardt. Die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Bonn, Margaret Traub, ist am Gottesdienst beteiligt. Die Bonner Schauspielerin und Sprecherin
Nina Goldberg
liest Texte.


Die Musik

Die belgisch-Kölner Jazzsängerin
Eva Buchmann
bringt unter anderem bekannte Lieder jüdischer Komponisten aus den 20er und 30er-Jahren zu Gehör, begleitet von dem Klezmerspieler
Georg Brinkmann
an der
Klarinette und
Matthias Höhn
mit der Concertina. Am Flügel und an der Orgel ist Lutherkirchen-Kantor
Marc Jaquet zu hören. Bei ihm liegt auch die musikalische Leitung. Die Gemeinde singt Lieder aus dem evangelischen Gesangbuch (EG) mit besonderen jüdischen Wurzeln:

EG 577 – Kommt herbei, singt dem Herrn
EG 433 – Hevenu Schalom alejchem (Wir bringen Frieden für alle)
EG 651 – Freunde, dass der Mandelzweig


Kirche und Gemeinde

Die Lutherkirche in der Bonner Südstadt ist eine traditionsreiche, über 100 Jahre alte Kirche mitten in einem fast vollständig erhaltenen Jugendstilviertel. In Hauptstadtzeiten war die Lutherkirche auch die Gemeindekirche des Bundespräsidenten, dessen Bonner Dienstsitz bis heute zur Gemeinde gehört. Pfarrer Joachim Gerhardt ist im Vorstand des Vereins, der das Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten organisiert. Der Gottesdienst
steht in der Reihe
„Chansongottesdienste", die regelmäßig in der evangelischen Südstadtkirche gefeiert werden und die auf nachdenkliche wie humorvolle Weise christliche Verkündigung, Kultur und Alltagsleben miteinander verbinden.


Kollekte

Die Gemeinde sammelt an diesem Sonntag die Kollekte für "Brot für die Welt" sowie für die Jugendarbeit ihrer Partnerkirchen in Portugal. Weitere Infos dazu finden Sie auf
www.lutherkirche-bonn.de. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!



Fotos: Eva Buchmann – Foto: Laura Kirst

Georg Brinkmann – Foto: Sabine Büttner

Fotos Kirche: Joachim Gerhardt

katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen