#
Aktuelles

Beiträge auf: wdr5 

evangelisch

Radiogottesdienst | 17.11.2021 | 19:30 Uhr

DIESER BEITRAG ENTHÄLT MUSIK, DAHER FINDEN SIE HIER AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN KEIN AUDIO.

Ich bin traurig und das ist ok! – Kinder über Tod und Trauer

Kirche in WDR 5
Die Evangelische Sendung zum Buß- und Bettag für Kinder und Erwachsene

„Ich bin traurig und das ist ok! – Kinder über Tod und Trauer“ ist der Titel einer Radio-Sendung von „Evangelische Kirche im WDR“ am Abend des Buß- und Bettages.

„Habt ihr schon mal einen Sarg bemalt?“, fragt Bestatter Wolfgang Schweitzer, als er die Gruppe der Roncalli-Grundschule begrüßt. Gemeinsam mit Pfarrer Hendrik Meisel und ihrer Schulleiterin Camilla Stoelzel haben sich die Schülerinnen und Schüler der 4b und c in ihrer Schulprojektwoche auf eine besondere Reise gemacht. „Es geht um Tod und Trauer“, erzählt Schülerin Victoria, „darum sind wir beim Bestatter und auf dem Evangelischen Friedhof in Neubeckum gewesen.“ Und ein Teil dieser Projektwoche war auch das gemeinsame Bemalen eines Sarges im Bestattungshaus Huerkamp. „Was zunächst für viele erstmal ungewöhnlich klingt, ist im Kontext der Trauerpädagogik eine wichtige Methode“, sagt Pfarrer Hendrik Meisel.

Die Kinder können sich einmal ohne einen Trauerfall im eigenen Umfeld angstfrei einem Sarg nähern und ihn mit hoffnungsvollen und mutmachenden Symbolen bemalen. So finden sich auf dem hellen Kiefernholz am Ende leuchtend rote Herzen, Kreuze, Kerzen, ein Sonnenuntergang, ein Lebensbaum und sogar eine Kirche und eine Moschee. Gemeinsam mit Trauerbegleiterin Ulla Huerkamp vom Bestattungshaus haben die Kinder der 4b und c der Grundschule Roncalli ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Sie haben überlegt, was in einer schweren Situation wie dem Tod helfen könnte. Und all das hat Platz auf dem Sarg. Und so findet sich da neben einem Dinosaurier auch ein fröhlicher, lachender Clown darauf, den Amy gemalt hat. Er steht für das Freudige und Schöne, an das man sich erinnert.

Begleitet wurde die Projektwoche von Redakteurin und Pfarrerin Julia-Rebecca Riedel vom Evangelischen Rundfunkreferat in NRW. Aus den Berichten und Interviews aller Beteiligten ist die dreißigminütige Sondersendung zum Buß- und Bettag entstanden.

 

 

Mitwirkende:

Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a/4b der Roncallischule (GS), Neubeckum

Schulleiterin Camilla Stoelzel

Pfarrer Hendrik Meisel (EKvW)

Team vom Bestattungshaus Huerkamp, Beckum:

Wolfgang Schweitzer (Bestatter), Ulla Huerkamp (Diplom-Sozialpädagogin und Trauerbegleiterin), Madita Rethmeier (Auszubildende zur Bestattungsfachkraft)

 

Technik: Annett Bastian, Beate Prantner, WDR Köln

Autorin: Pfarrerin Julia-Rebecca Riedel

Redaktion: Landespfarrerin Petra Schulze

evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
katholisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen
evangelisch
Abspielen